Geringere Kosten durch moderne Software

Sie kennen es bestimmt: Um eine bestimmte Software einzuführen, benötigen Sie noch die entsprechende Spezialhardware und müssen weitere Lizenzen für zwingend notwendige Datenbanken, Backupsysteme und Betriebssysteme bezahlen. Hinzu kommt die Einführung der Software und die teuren Wartungsverträge.

Der Preis der eigentlichen Software war nur die Spitze des Eisbergs an Geld und Zeit, die Sie für die Softwareeinführung investieren müssen.

Mit REWOO Scope verzichten wir auf das Kleingedruckte und Sie sparen Zeit und Geld gegenüber anderen kommerziellen ECM-Lösungen.

Geringe Startgebühr – Geringe Folgekosten

REWOO Scope läuft auf handelsüblicher Hardware. Weitere Hardware- und Softwarelizenzen entfallen. Wir von REWOO Technologies AG verwenden bekannte und ausgereifte OpenSource-Projekte und können somit ein mächtiges und dennoch kostengünstiges ECM-System anbieten. Da REWOO Scope eine webbasierte ECM-Software ist, kann nach der einfachen Installation der Serverkomponente jeder Mitarbeiter über einen Browser sofort mit der Software arbeiten. Zusätzliche Installationen entfallen.

Die Serverkomponente von REWOO Scope lässt sich auf allen Hauptbetriebssystemen wie Windows®, macOS® und Linux basierten Systemen einwandfrei und sicher installieren. Der Server benötigt die Java-Plattform, als Datenbank empfehlen wir die kostenfreie PostgreSQL-Datenbank. REWOO Scope kann ebenfalls mit anderen Datenbanken arbeiten, die eine JDBC-Schnittstelle anbieten.

Eine zusätzliche Software auf dem Mitarbeiterrechner entfällt. Als Webanwendung benötigt REWOO Scope nur Adobe® Flash® im Browser und läuft bei allen namhaften Browserherstellern out-of-the-box. Auch Mobilgeräte wie Smartphones oder Tablets können die Kernfunktionen von REWOO Scope über den Browser abrufen.

Integration in die bestehende IT-Landschaft

Ein ECM-System zeichnet sich dadurch aus, dass es alle wichtigen Daten, Dateien und Informationen eines Unternehmens zusammenführen kann. Dazu gehört auch die Anbindung an bestehende IT-Landschaft. Durch unsere flexible ETL-Schnittstelle, kann REWOO Scope die Daten der bestehenden IT-Landschaft als Vorsystem einbinden.

Spezielle Kundenwünsche, wie z. B. die Anbindung von Lexware konnten innerhalb von wenigen Tagen von unserem Serviceteam in REWOO Scope integriert werden. Rechnungen und Kennzahlen aus der Finanzbuchhaltung konnten somit in REWOO Scope dargestellt und weiterverarbeitet werden.

Selbstständige Erweiterungen

Wir von REWOO Technologies AG wollen alle notwendigen Informationen über REWOO Scope an den Kunden weitergeben, damit dieser eigenständig seine Formulare, Workflows und Übersichten erweitern kann. Durch den eingebauten Formulardesigner und der leicht zu erlernenden Formelsprache lassen sich zukünftige Automatisierungen und Arbeitsabläufe in REWOO Scope schnell und einfach vom Kunden selbst ergänzen. Das spart Zeit und zusätzliche Beraterkosten und bietet dem Kunden einen Vorteil ab der ersten Minute.