Arbeiten mit Dokumenten

Dokumente in Scope hinterlegen

Datei-Container auf Formularen

Zum Hochladen von Dateien in REWOO Scope gibt es besondere Container-Felder, die diese Dokumente beinhalten. Unterschiedliche Container-Typen haben unterschiedliche Vor- und Nachteile:

  • FileLinks - Kann beliebig viel Dateien jeglichen Typs beinhalten.
  • EmailFiles - Kann beliebig viele E-Mail-Dokumente beinhalten.
  • Image - Kann eine Bild beinhalten, was auf dem Formular auch angezeigt wird.
  • SpreadsheetFile - Kann eine Excel-Datei beinhalten, die mit der Funktion EXCEL in Formeln ausgelesen werden kann.

Dokumente hochladen

Dokumente können auf vielfältige Weise in REWOO Scope gespeichert werden.

  • Per Upload-Dialog des jeweiligen Datenblatt-Feldes
  • Per Drag'n'Drop direkt ins Browser-Fenster auf ein Formular mit einem Datei-Container-Feld
  • Per WebDAV-Laufwerk

WebDAV-Laufwerk

REWOO Scope bietet ein WebDAV-Laufwerk an, das als Netzwerklaufwerk in das System des Benutzers eingebunden werden kann. Anschließend kann über die gewohnten Werkzeuge des Betriebssystems auf alle Dateien in Scope zugegriffen werden. Die Verzeichnisstruktur ist eine direkte Abbildung der Elementstruktur in Scope. Ist dieses Laufwerk ins System eingebunden, kann der Benutzer neue Dateien auch direkt in Scope speichern, ohne die Weboberfläche zu öffnen.

Sollte es beim Einbinden als Netzlaufwerk über den Windows Explorer Probleme geben, was häufiger vorkommt, dann binden Sie das Laufwerk über folgenden Weg ein:

Öffnen Sie die Windows Kommandozeile und führen Sie folgenden Befehl aus:
net use [laufwerksbuchstabe] [serveradresse]/[instanzname]/webdav

Beispiel

net use x https://meinedomain.de/rewoo/webdav

Dokumente in Scope betrachten

REWOO Scope erlaubt es, eine große Anzahl von Dokumententypen bereits in Scope selbst anzusehen. Ein Klick auf einen Dateinamen innerhalb eines Datei-Containers öffnet die Vorschau dieses Dokuments.

Dokumentenvorschau

Innerhalb der Vorschau kann geblättert werden, sofern es weitere Dateien in der dazugehörigen Filebox gibt. Darüber hinaus können von hier aus auch einzelne Dokumente heruntergeladen werden.

Bearbeiten von Dokumenten

Öffnen und Bearbeiten in Microsoft Office

In REWOO Scope hinterlegte Office-Dateien (wie zum Beispiel Word, Excel, PowerPoint) können direkt mit Microsoft Office (erfordert mindestens Version 2010 oder neuer) direkt aus dem Formular geöffnet und bearbeitet werden. Beim Speichern innerhalb von Microsoft Office wird die neue Version des Dokuments automatisch in Scope hinterlegt.

Um eine Office-Datei direkt zu bearbeiten, klicken Sie auf das kleine Stift-Icon, das neben dem Dateinamen angezeigt wird.

Bearbeiten mit Microsoft Office

Bildbearbeitung direkt in Scope

REWOO Scope hat eine umfangreiche Bildbearbeitung gleich integriert. Auch komplexere Verbesserungen von Fotos kann damit ohne Zusatzsoftware direkt in Scope durchgeführt werden. Ein weiterer Vorteil: Wie überall sonst in Scope auch bleiben alte Versionen der Bilder weiterhin in der Versionskontrolle erreichbar. (Das bearbeitete Bild wird unabhängig vom Original im jpeg-Format gespeichert. Eine Wahl des Formats ist nicht möglich.)

Die Bildbearbeitung wird ebenfalls über einen Klick auf das Stift-Symbol aufgerufen.

Bildbearbeitung

Beim Speichern wird die ursprüngliche Datei überschrieben. Die vorherige Version kann über die Versionshistorie angezeigt werden. Die Bildbearbeitung kann in der Systemkonfiguration deaktiviert werden.